Sportschutz

Sportschutz

Sportschutz

So wie beim Radfahren der Helm oder beim Inlineskaten  der Knie- und Ellenbogenschutz nicht fehlen darf, sollte auch bei vielen Sportarten der Sportschutz für die Zähne nicht fehlen.

Zur Herstellung eines Sportschutzes wird beim Zahnarzt ein Abdruck der Kiefer genommen. Anhand dieses Abdrucks wird ein patientenidentisches Modell von Zähnen und Zahnfleisch angefertigt.

Sportschutz

Sportschutz

Auf dem Modell wird aus weichem Kunststoff ein Schutz für Zähne und Zahnfleisch angefertigt. Dieser wird dann beim Sport getragen.

Die Verletzungsgefahr von Zähnen, Zahnfleisch und  Knochen wird bei Stürzen oder Kontakt mit dem Sportgegner erheblich reduziert. Ein Sportschutz nimmt einwirkende Kräfte elastisch auf und mindert dadurch auch die Gefahr einer Gehirnerschütterung. Zahnschutz lässt sich in verschiedenen  Farben, sowohl einfarbig als auch mehrfarbig, anfertigen.