Schienentherapie

Schiene

Schiene

Unser Kausystem, das craniomandibuläre System, arbeitet in der Regel reibungslos. Das komplizierte Zusammenspiel von Zähnen, Muskeln und Kiefergelenk wird von uns gar nicht bewusst wahrgenommen.

Treten aber Störungen in diesem System auf, können Symptome wie Kiefergelenksknacken, nächtliches Zähneknirschen, Verspannungen in den Kaumuskeln, Kopfschmerzen oder sogar Spannungsschmerzen im Nackenbereich die Folge sein. Es kann zu bleibenden Schäden an den Kiefergelenken und den Zähnen kommen, wenn sich durch Muskelverspannungen eine solche Situation weiter verschlimmert.

Schiene auf Modell

Schiene auf Modell

Nach entsprechender Analyse können wir Ihnen mit einer Schienentherapie helfen. Die individuell nach dem Beschwerdebild angefertigte Schiene wird nachts getragen und entlastet das Kiefergelenk und die Zähne. Dadurch lockert sich auch die Muskulatur und die Gesamtsituation entspannt sich. Die Beschwerden verringern sich oder klingen vollständig ab.

Eine Physiotherapie kann sich je nach Ursache als eine gute Unterstützung der Schienenbehandlung erweisen.